Dienstag, 10. April — „Köpfchen zeigen …“

Der Vortrag von Ulrich Biroth entführt in die spannende Industriegeschichte Altenas. Es geht um Firmen und Geschäfte, um Geschichte und Geschichten, Briefköpfe, Firmenwerbung, Außen- und Innenansichten. Dazu weiß Ulrich Biroth allerlei über Arbeiter, Produkte und Maschinen aus der Zeit von 1840 bis 1960 zu erzählen.

19 Uhr Burg Holtzbrinck - Eintritt frei, um Spende wird gebeten


Sonntag, 22. April — Weltklassik am Klavier: Beethoven – im Rausch der Sinne

Timur Gasratov stellt Beethovens „Bagatellen“ – und damit "Kleinigkeiten für das Klavier – sowie Etüden des russischen Komponisten Alexander Skrjabin in den Mittelpunkt seines Programms. Dabei verführen die sinnlichen Reize die Musikliebhaber und die technischen Anforderungen den Virtuosen.

17 Uhr Burg Holtzbrinck - Eintritt: 20,- €, Kulturring-Mitglieder 15,- € (bis 18 Jahre frei)


Dienstag, 24. April — Garten der Geschichte: Troia

„Besser, wer fliegend entrinnt einer Gefahr , als wen sie ereilt.“ – Diese Erfahrung Homers können die Besucher im „Garten der Geschichte“ hautnah nacherleben, denn der Weg führt sie zum Vorabend des homerischen Untergangs in der reichsten Stadt der Frühantike.

19 Uhr Burg Holtzbrinck - Eintritt: 10,- €, Kulturring-Mitglieder 8,- €


Samstag, 28. April — Michael Fitz: Des Bin I

Wenn es richtig privat wird, dann steht am Samstag, 28. April, Michael Fitz auf der Bühne in der Burg Holtzbrinck in Altena. In seinem Soloprogramm „Des Bin I“ spricht und singt der Tatort-Schauspieler und Musiker über Privates, über das keiner gerne spricht – noch nicht mal beim Friseur und schon gar nicht auf Bühnen und in Liedform.

20 Uhr Burg Holtzbrinck - Eintritt: 10,- €, Kulturring-Mitglieder 8,- €



Karten für die Veranstaltungen erhalten Sie ab sofort in der Geschäftsstelle,
Telefon 02352 209-346 oder E-Mail kulturring@altena.de.
Die neuesten Kulturring-Infos gibt es auch auf unserer Facebookseite.