Dienstag, 30. Juli - Garten der Geschichte

Das Mainzer Hoffest 1184 - und plötzlich blüht sie auf, die Hohe Minne `deutscher zunge`! Aus Mundart wird Hochsprache im möglichst gemeinverständlichen Vers… denn wer applaudiert, wenn Dich niemand versteht ? Und so festigen sich sprach-räumliche Zusammenhänge, an denen auch die schier endlosen Fehden um Gebietsansprüche eigentlich kaum noch rütteln müssten: das Abendland wird englisch, deutsch, französisch....
Weitere Infos und Tickets: www.mittelalter-festival-altena.de



Freitag, 2. August - Sonntag, 4. August
Altena - Eine Stadt erlebt das Mittelalter


Das Ausflugsziel für die ganze Familie: Taucht ein in eine andere Welt, begegnet Henker und Hökerer, Rittern und Reitern beim schönsten Mittelaltermarkt in ganz NRW: "Altena - Eine Stadt erlebt das Mittelalter"!
Weitere Infos und Tickets: www.mittelalter-festival-altena.de



Sonntag, 18. August — Maria Rosa Günter

Mit „Die Kunst der Fuge einmal anders!” präsentierte die junge und erfolgreiche Pianistin ausgewählte Werke von Bach und Schumann, die in dieser außergewöhnlichen Gegenüberstellung ihren besonderen Reiz entfalten.

17 Uhr Burg Holtzbrinck - Ticket: 20/15 € (bis 18 Jahre frei)




Karten für die Veranstaltungen erhalten Sie ab sofort in der Geschäftsstelle,
Telefon 02352 209-346 oder 02352 209346 oder E-Mail kulturring@altena.de.
Die neuesten Kulturring-Infos gibt es auch auf unserer Facebookseite.