Freitag, 12. Juli — Scottish Folk mit North Sea Gas

Mit North Sea Gas kommt eine der erfolgreichsten schottischen Folkbands nach Altena. In der Burg Holtzbrinck präsentiert das Trio ihre neue Produktion „Hearth and Homeland“. Dabei spielen die Musiker auch den Titel „Ye Banks and Braes“ von Nationaldichter Robert Burns. Bandgründer Dave Gilfillan entführt die Zuhörer mit „The Bloody Fields o´ Rosslyn“ ins Jahr 1303 und Grant Simpson zaubert auf seiner Fiddle atemberaubende Tunes. Bereichern wird den Auftritt Ronnie MacDonald mit seinen gefühlvollen Liebesliedern. Daneben erklingen zu Gitarre, Bodrhan, Banjo und Bouzouki mitreißende Songs über die Unabhängigkeitskriege gegen England und besinnliche Balladen.

20 Uhr Burg Holtzbrinck - Ticket: 15/12 €



Sonntag, 14. Juli — „Summertime and the living is easy“

In der Reihe „Jazz Leger“ präsentiert der Kulturring Tine Eisbach, Chris Hopkins und Ingo Senst mit ihrem „Gershwin-Programm“. Dabei entführt das Trio mit Stücken von George und Ira Gershwin in das Amerika der 20er und 30er Jahre, in die Zeit der Prohibition, der Wirtschaftskrise und der Rassentrennung. George, der begnadete Komponist und sein älterer Bruder Ira, der kongeniale Texter haben mit ihren Werken wie „Biding my time“, „I got rythm“, Embraceable you“, „It ainn’t necessarily so“ oder dem schon erwähnten „Summertime“, mit jeder Note, jedem Takt Highlights der Musikgeschichte geschrieben.

11 Uhr Burg Holtzbrinck - Ticket: 20/15 €



Sonntag, 23. Juni — Weltklassik am Klavier

„Mozart in Paris - und Beethoven im Mondschein“ werden bei Weltklassik am Klavier mit Alexey Chernov musikalisch lebendig. De russische Pianist und Komponist gewann Preise in über 30 internationalen Wettbewerben, davon über 10 Mal den 1. Preis. Darüber hinaus zeichnet Alexey Chernov ein außerordentlich abwechslungsreiches Repertoire aus.

17 Uhr Burg Holtzbrinck - Ticket: 20/15 € (bis 18 Jahre frei)




Karten für die Veranstaltungen erhalten Sie ab sofort in der Geschäftsstelle,
Telefon 02352 209-346 oder 02352 209346 oder E-Mail kulturring@altena.de.
Die neuesten Kulturring-Infos gibt es auch auf unserer Facebookseite.