Sonntag, 7. Mai - Don & Ray rockin‘ in rhythm reloaded

Perfekt aufeinander abgestimmt und mit Gespür für den Rhythmus des anderen unterhalten „Don & Ray“ beim „Jazz léger“. Ihr Programm: „Rockin‘ in rhythm reloaded“.

Der eine ist eloquent und weltgewandt, der andere eher wortkarg und verschlossen. Ist der eine recht schüchtern gegenüber weiblichen Fans, gilt der andere als Womanizer. Der eine ist Frühaufsteher und Arbeitstier, der andere genießt das süße Künstlerleben … und zusammen sind sie „Don & Ray“ – und präsentieren flotte Rhythmen und spritzige Dialoge.

Dabei haben sie den musikalischen Blick stets auf das Wesentliche gerichtet, orientieren sich am Rhythm & Blues, an klassischem Jazz und gelegentlich auch an Perlen der Popmusik. Don und Ray, das sind Rainer Lipski am Klavier und Norbert Hotz am Kontrabass.

11 Uhr - Burg Holtzbrinck
Eintritt: 15,- €, Kulturring-Mitglieder 12,- €





Mittwoch, 10. Mai – Luftwaffenmusikkorps

Von sinfonischer Blasmusik, Klassik und Marschmusik über Musical, Jazz und Swing bis hin zu Rock und Pop reicht das Repertoire, wenn das Luftwaffenmusikkorps Münster in der Nachrodter Lennehalle auftritt. Das Konzert ist kein gewöhnliches, denn die Profis des sinfonischen Blasorchester der Bundeswehr spielen zu Gunsten der Neueinsteiger: der Bläserkurse am Burggymnasium Altena.

Das Luftwaffenmusikkorps aus Münster gehört zu den Musikkorps mit einer langen und eindrucksvollen musikalischen Geschichte. Seit weit über 50 Jahren sind die rund 60 Musiker als musikalischer Botschafter der Luftwaffe unterwegs und erfreuen Menschen in vielen Teilen der Welt mit ihrer Musik. Dabei ist die Palette der musikalischen Aufgaben, die das symphonische Blasorchester zu bewältigen hat, ist bunt und anspruchsvoll zugleich.

19.30 Uhr Lennehalle Nachrodt
Eintritt: 16,- €, Kulturring-Mitglieder 12,- € VVK 14,-/10,- €





Samstag, 13. Mai – Ulla Meinecke live

Am Samstag, 13. Mai, kommt mit Ulla Meinecke die Grand Dame der poetischen deutschen Popmusik für ein Konzert nach Altena. Mit ihrer Band präsentiert sie ihr neues Album „Wir waren mit dir bei Rigoletto, Boss“.

Seit über 30 Jahren ist die Wahlberlinerin eine feste Größe in der deutschen Musik- und Kulturlandschaft. Ihre samtige Stimme, ihre poetische Sprache und nicht zuletzt ihre nachdenklich-ironische Sicht auf die alltäglichen Dinge begründen ihren Ruf als Sängerin, Dichterin und Autorin.

Immer hautnah am Publikum. Aufregend anders erzählt sie ihre skurrilen Geschichten, lyrisch kraftvoll zeichnet sie stimmige Bilder, die ihre Lieder zu lebendigen Filmen machen.

Aktuell ist sie mit den Multi-Instrumentalisten Ingo York und Reinmar Henschke auf Tournee – und präsentiert beim Konzert in Altena ihre neue CD „Wir waren mit dir bei Rigoletto, Boss!“ herausgebracht. Zu hören gibt’s die Klassiker wie „Die Tänzerin" oder „50 Tipps ihn zu verlassen" vereint mit neuen Liedern.

20 Uhr ZRG im Burggymnasium
Eintritt: 20,- €, Kulturring-Mitglieder 18,- €






Karten für die Veranstaltungen erhalten Sie ab sofort in der Geschäftsstelle,
Telefon 02352 209-346 oder E-Mail kulturring@altena.de.
Die neuesten Kulturring-Infos gibt es auch auf unserer Facebookseite.